Ann-Christin Höver       02222-9899120



Hunde


Viele Hunde haben Angst vor dem Besuch beim Tierarzt. Die Angst und der damit verbundene Stress wird ihnen im Rahmen der Behandlung vor Ort weitgehend genommen. Sie verknüpfen daher den Kontakt zum Tierarzt nicht negativ.


 

 

 Katzen


Katzen sind gerne und häufig ein schwieriges Thema in puncto Tierarzt. Sie riechen bereits den Braten, wenn's ins Körbchen geht. Von ihrem Naturell her eher ein Einzelgänger, der selbst entscheidet, wann er sich anderen Tieren gegenüber offenbart, werden diese Tiere während ihres Gangs zum Tierarzt geradezu zur "Öffentlichkeit" gezwungen. Dabei hilft häufig auch nicht, dass es dort reine Warteräume für Katzen gibt, denn sie begeben sich auch hier in Räume, in denen die Geruchsspuren fremder Artgenossen vorhanden sind.


Bei einer mobilen Behandlung daheim ist Ihre Katze dem oben beschriebenen Stress nicht in vergleichbarer Weise ausgesetzt. Dies honoriert sie häufig sogar mit Neugier und Interesse.

  

 


Kaninchen 

 

Viele Familien haben zu Hause Kaninchen. Für die Kinder ist es immer wieder eine Attraktion, wenn die Untersuchung der kleinen Lieblinge daheim erfolgt. Angeregt verfolgen Sie dabei jeden Schritt der tierärztlichen Untersuchung und dürfen ihren kleinen Schützling auf Wunsch gerne auch selbst einmal abhorchen.

 
  

 


Tierarzt Mobilservice Ann-Christin Höver  |  02222 - 98 99 120